150 Jahre Stadtrechte

Vorbereitungen für das große Jubiläum laufen

2023 werden 150 Jahre Stadtrechte gefeiert – Geplant ist unter anderem ein Umzug zur Herbstkirmes.

Von Udo Teifel

Wermelskirchen. Der Countdown läuft: Im kommenden Jahr feiert Wermelskirchen ein besonderes Jubiläum. Vor 149 Jahren wurden die Stadtrechte verliehen und das 150. Jahr soll 2023 während des gesamten Jahres groß gefeiert werden. Das jedenfalls plant die Stadtverwaltung.

Bereits um 1150 herum wurde Wermelskirchen zum ersten Mal als „Werenboldeskirken“ in der Geschichte erwähnt. Die Stadtrechte wurden jedoch erst am 2. Juli 1873 verliehen. „Da dieser besondere Tag 2023 jedoch in die Sommerferien fällt und wir die Feierlichkeiten anlässlich des Stadtjubiläums aber mit allen Wermelskirchenern feiern wollen, haben wir die offiziellen Feiern verschoben“, kündigt Bürgermeisterin Marion Lück an.

Das erste Festwochenende ist daher erst im August 2023. Den Auftakt bildet der offizielle Festakt mit geladenen Gästen am Samstag, 12. August 2023, ab 11 Uhr im Großen Saal des Bürgerzentrums. „Und ab 14 Uhr werden wir ein großes Jubiläumsfest für alle Bürger am Weihnachtsbaum auf die Beine stellen“, so die Bürgermeisterin. Bei kulinarischen Genüssen und Livemusik soll zum ersten Mal gefeiert werden.

Den Sonntag, 13. August, wollen die Kirchen und Gemeinden der Stadt mit dem „WermelsKirchentag“ gestalten. Der große Festumzug durch die Straßen der Stadt, zu dem alle Vereine, Initiativen, Kindertagesstätten, Schulen und Unternehmen aus Wermelskirchen eingeladen sind sich zu beteiligen, findet im Rahmen der Herbstkirmes 2023 statt. Traditionell ist der Termin bereits geblockt am letzten Wochenende im August. Im Jubiläumsjahr findet das vom 25. bis 29. August statt. Der Festumzug startet am Samstag, 26. August 2023, um 12 Uhr auf der Eich und endet gegen 15 Uhr vor der Telegrafenstraße.

Organisiert wird der Festumzug vom Stadtmarketing-Verein „Wir in Wermelskirchen“ (WiW), Anmeldungen per E-Mail an:

info@wiw-marketing.de

Weitere Infos zum Stadtjubiläum können unter per E-Mail ei der Stadt Wermelskirchen erfragt werden:

150@wermelskirchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wenn das Vollzeithobby zum Beruf wird
Wenn das Vollzeithobby zum Beruf wird
Wenn das Vollzeithobby zum Beruf wird
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Ein Waldspaziergang im Herbst
Ein Waldspaziergang im Herbst
Ein Waldspaziergang im Herbst
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit

Kommentare