Eine Beratung hilft weiter

Versicherung für Photovoltaik abschließen

Rund 240 000 Fotovoltaik-Anlagen sind 2021 in Deutschland neu angebracht worden. Das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt erzeugen rund 2,1 Millionen Anlagen in Deutschland Strom aus Sonnenlicht und decken zehn Prozent des heimischen Strombedarfs ab.
+
Rund 240 000 Fotovoltaik-Anlagen sind 2021 in Deutschland neu angebracht worden. Das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt erzeugen rund 2,1 Millionen Anlagen in Deutschland Strom aus Sonnenlicht und decken zehn Prozent des heimischen Strombedarfs ab.

Neue Techniken bedeuten auch neue Risiken.

Von Udo Teifel

Angesichts der Energie- und Klimakrise modernisieren immer mehr Bürger ihre Stromversorgung durch die Installation von Photovoltaik-Anlagen auf Dächern oder Balkonen. Rund 240 000 Anlagen sind 2021 neu angebracht worden, zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt erzeugen rund 2,1 Millionen Anlagen in Deutschland Strom aus Sonnenlicht und decken rund zehn Prozent des heimischen Strombedarfs ab.

„Man sieht also immer mehr Installationen“, stellt Lothar Weber, Sprecher des Bezirks Bergisch Land - Wuppertal-Solingen-Remscheid im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), fest. „Aber neue Techniken bedeuten auch neue Risiken, die in alten Wohngebäude- und Haftpflichtversicherungsverträgen gar nicht vorgesehen waren. Und wenn 20 000, 30 000 Euro für eine Dachanlage und mehr investiert wurden, denkt mancher Mitbürger schon von sich aus an ein gescheites Risiko-Management.“ Schließlich kann eine Anlage durch Sturm, Hagel, Blitzschlag, Feuer und andere Widrigkeiten die Tätigkeit vorübergehend einstellen.

„Neue Techniken bedeuten neue Risiken, die in den alten Versicherungen noch gar nicht vorgesehen waren.“

Lothar Weber, Bundesverband Deutscher Versichungskaufleute

 Dann fällt nicht nur die Versorgung mit Eigenstrom aus, sondern auch die Stromeinspeisung ins Netz und damit Einkünfte. Genau diese Einbußen lassen sich mit der erweiterten Wohngebäudeversicherung abdecken, die Werterhöhung des Gebäudes natürlich auch. Die Prämienhöhen variieren je nach Anlagengröße, Dachbeschaffenheit und zusätzlichen Risiken zwischen 50 bis 250 Euro im Jahr. Die kleineren Balkonanlagen sind in der Regel bis zu einer Leistung von 600 Watt in den Hausratversicherungen mitversichert. Zur Bestimmung der genauen Prämienhöhe und richtigen Absicherung helfen Versicherungskaufleute mit einer persönlichen Beratung weiter.

Eine gescheite Versicherungsvariante ist die Allgefahrendeckung, die zum Beispiel Betriebe für ihre elektronischen Anlagen abschließen. Dann spielt es fast keine Rolle, wodurch eine Anlage beschädigt oder ruiniert wurde. Die Photovoltaik-Versicherung wäre immer zuständig und könnte sich zum Beispiel bei Vandalismus nicht mit einem „leider nicht versichert“ zurückziehen.

Die Haftpflicht birgt ein Risiko

Ein zweites Risiko besteht bei der Haftpflicht, denn jede größere Anlage macht den Eigentümer zum „Betreiber“ eines Gewerbes. Mit einer speziellen Betriebshaftpflichtversicherung sind Fehlfunktionen und hohe Schadenersatzansprüche des Netzbetreibers abgesichert. Dramatische Zwischenfälle sind zwar sehr selten, die Versicherungskosten sind mit rund 50 Euro pro Jahr fast zu vernachlässigen. Zudem hat manche abgeschlossene Privathaftpflichtversicherung in ihren Bedingungen bereits den Betrieb einer Anlage inbegriffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
CVJM Hünger veranstaltet Trödel
CVJM Hünger veranstaltet Trödel
CVJM Hünger veranstaltet Trödel
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt

Kommentare