Verein Grenzfrei spielt Theater

-kel- Eine Tragik-Komödie mit Situationskomik bringt der Verein Grenzfrei kreativ an allen vier Freitagen im Juli auf die Bühne im Theater im Lager, Wustbacher Straße 6. In dem Stück „Karla & Charlotte“ werden die Zuschauer mitgenommen auf eine Zeitreise in die 1960er Jahre. Die Karten kosten zwölf Euro, Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr. Anmeldungen unter Tel.

(0 21 96) 8 35 37 oder Tel. (01 52) 37 12 59 89. Die erste Aufführung ist am 2. Juli. Zum Inhalt der Komödie: Während Charlotte bibbernd am offenen Kühlschrank hockt und an Salatblättern nuckelt, damit sie abnimmt und ihrem Paul gefällt, erfährt Karla, dass ihre verstorbene, tyrannische Mutter sie nur beerbt, wenn sie in ihre Fußstapfen tritt und auch Schauspielerin wird. Dabei ist Karla Buchhalterin und völlig talentfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Das Dabringhauser Freibad sah damals noch anders aus
Das Dabringhauser Freibad sah damals noch anders aus
Das Dabringhauser Freibad sah damals noch anders aus
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Stadt: Luftfilter in Schulen sind nicht das Mittel der Wahl
Stadt: Luftfilter in Schulen sind nicht das Mittel der Wahl
Stadt: Luftfilter in Schulen sind nicht das Mittel der Wahl

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare