Verein Alpha bekommt Fördergeld

„Unterstützung gemeindepsychiatrischer Strukturen bei der Versorgung von psychisch belasteten Menschen im Rahmen der Corona-Pandemie“ ist ein Förderprogramm des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Gesundheit in NRW überschrieben. Die Bezirksregierung Köln fördert mehrere Projekte in der Region mit 105 00 Euro. Mit dabei ist auch der Verein Alpha in Wermelskirchen.

Hintergrund ist, dass die Pandemie die Lebensbereiche des gesellschaftlichen Lebens verändert hat. Um eine mögliche psychische Belastung der Menschen zu minimieren, sollen vielfältige psychosozialen Unterstützungsangebote vor Ort Sorgen oder Ängste der Bürger aufgreifen und professionelle Hilfestellungen anbieten. Insgesamt wurden elf Projekte im Regierungsbezirk Köln gefördert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
In der Kinderstadt streikt die Post nicht
In der Kinderstadt streikt die Post nicht
In der Kinderstadt streikt die Post nicht
Dagmar Kaiser gewinnt beim Schätzspiel
Dagmar Kaiser gewinnt beim Schätzspiel
Dagmar Kaiser gewinnt beim Schätzspiel
Möbellager könnte virtuell wieder aufleben
Möbellager könnte virtuell wieder aufleben
Möbellager könnte virtuell wieder aufleben

Kommentare