Ungesicherter Pkw verursacht Schaden

Am vergangenen Freitag, 15. Januar, kam es in Wermelskirchen zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Das teilt die Polizei mit. Nachmittags gegen 17.45 Uhr setzte sich in der Straße Grunewald ein am Hang geparkter Pkw von alleine in Bewegung. Der nicht richtig gegen Wegrollen gesicherte Pkw rollte dabei in die Garage eines gegenüberliegenden Wohnhauses, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Weiter heißt es, dass der Pkw dadurch das Garagentor durchstieß. Er beschädigte dabei auch den in der Garage geparkten Pkw. Zudem wurde infolgedessen die Rückwand der Garage ebenso beschädigt. Es entstand ein hoher Sachschaden mit einem geschätzten Gesamtwert von mehr als 26 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreis will dezentrale Impfstelle eröffnen
Kreis will dezentrale Impfstelle eröffnen
Kreis will dezentrale Impfstelle eröffnen
Adventskalender: Zehn weihnachtliche Fragen an Gabriele van Wahden
Adventskalender: Zehn weihnachtliche Fragen an Gabriele van Wahden
Adventskalender: Zehn weihnachtliche Fragen an Gabriele van Wahden
Herbert Reul hat keine Zeit zu verlieren
Herbert Reul hat keine Zeit zu verlieren
Herbert Reul hat keine Zeit zu verlieren
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt

Kommentare