Unfall: Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Die Insassen der Pkw wurden nur leicht verletzt. Foto: Polizei RBK
+
Die Insassen der Pkw wurden nur leicht verletzt.

Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der B 51 in Höhe der Kreuzung Neuenhöhe / Emil-Lux-Straße / Industriestraße ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 29-jährige Wermelskirchenerin mit ihrem Nissan nach links in die Industriestraße abbiegen. Sie folgte mehreren Pkw, die bei Grünlicht vor ihr ebenfalls abbogen. Leider übersah sie dabei den ihr entgegenkommenden VW und es kam zum Frontalzusammenstoß.

Dabei wurden sowohl die Unfallverursacherin als auch die 58-jährige Wipperfürtherin und ihr 28-jähriger Beifahrer aus Wermelskirchen leicht verletzt. Ein Rettungswagen erschien vorsorglich an der Unfallstelle, aber gottlob brauchte keiner der drei Leichtverletzten eine sofortige Behandlung. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsflüssigkeiten ab. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Corona: 14 weitere Fälle im Kreis
Corona: 14 weitere Fälle im Kreis
Er sieht das geplante E-Rezept kritisch
Er sieht das geplante E-Rezept kritisch
Er sieht das geplante E-Rezept kritisch
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare