Zeugen gesucht

Unbekannte zerstören Bank

Der VVV sucht jetzt Zeugen für die Tat.
+
Der VVV sucht jetzt Zeugen für die Tat.

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) beklagt die Zerstörung einer Sitzbank, die der Verein in Lüffringhausen aufgestellt hatte.

Sie sei von Unbekannten aus der Verankerung gerissen und dabei schwer beschädigt worden. Ein Remscheider Radfahrer-Ehepaar hatte den Schaden dem Verein gemeldet. „Wir als gemeinnütziger Verein freuen uns, wenn sich der Verursacher des Schadens zur Regulierung freiwillig bei uns meldet“, schreibt Vorsitzender Bernd Weis. „Andernfalls sehen wir uns gezwungen,

Strafantrag zu erstatten. Für Hinweise, die dazu führen, dass die Kosten für die Ersatzbeschaffung übernommen werden, setzen wir als Verein eine Belohnung von 200 Euro aus.“ -acs-

Hinweise an den VVV Wermelskirchen unter Tel. (0 21 96) 8 84 00 74 oder per E-Mail an: info@vvv-wermelskirchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Politiker stimmen für Rhombusquartier
Politiker stimmen für Rhombusquartier
Politiker stimmen für Rhombusquartier
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Photovoltaik: Antrag wird verschoben
Photovoltaik: Antrag wird verschoben
Photovoltaik: Antrag wird verschoben

Kommentare