Tura-Jugend bekommt Masken mit Fußbällen

Auf den Masken sind – natürlich – Fußbälle. Foto: Lehmann
+
Auf den Masken sind – natürlich – Fußbälle. Foto: Lehmann

Heute

Heute

Die jungen Fußballer von Tura Pohlhausen werden gegen eine Spende mit Masken ausgestattet. Die Idee hatte Heike Lehmann vom Vorstand. Sie nähte jetzt für die F-, E- und D-Jugend von Tura Pohlhausen Mund-Nase-Schutzmasken mit aufgedruckten Fußbällen. Wer von den Mitgliedern Interesse hat, kann sich unter Tel. (0 21 96) 61 87 melden. acs

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Totschlag-Prozess: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess: Gericht hört erste Zeugen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten

Kommentare