Lebendiger Advent

Tüftler stellen sich in der Katt vor

Den Helfern des Reparatur-Cafés über die Schulter schauen können am kommenden Donnerstag, 1. Dezember, alle Gäste mit defekten Haushaltsgeräten bei einem „Tag der offenen Tür“.

Als Eröffnungsveranstaltung des Lebendigen Adventskalenders in Wermelskirchen gewähren bei erweiterter Öffnungszeit in der Kattwinkelschen Fabrik die Ehrenamtler von 14 bis 19 Uhr Einblicke in die Welt der Gerätereparaturen und laden zum Mitmachen ein. Auch für Kaffee und Kuchen ist wieder gesorgt. Eine Voranmeldung ist dabei nicht erforderlich. Auch das Team der Freiwilligenbörse ist in der Zeit von 14.30 bis 18.30 vor Ort. Die Freiwilligen-Börse stellt die verschiedenen Einsatzgebiete vor und ermittelt gemeinsam mit dem Interessenten oder der Interessentin das passende Ehrenamt. Die Freiwilligen-Börse stellt den Kontakt mit den Organisationen her, in denen der Interessent bzw. die Interessentin mitarbeiten möchte. -acs-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Container brennt auf Gelände in Belten
Container brennt auf Gelände in Belten
Container brennt auf Gelände in Belten
73-Jähriger fällt auf Betrug herein
73-Jähriger fällt auf Betrug herein
Ingeborg Eichhorn verweigerte den Hitlergruß
Ingeborg Eichhorn verweigerte den Hitlergruß
Ingeborg Eichhorn verweigerte den Hitlergruß
Bezirk 10 wird noch abgefahren
Bezirk 10 wird noch abgefahren

Kommentare