Tierheim dankt den Fressnapf-Kunden

Fressnapf-Filialleiterin Lucie Jung beschenkt Tierheim-Leiter Günter Leuerer. Foto: Lucie Jung
+
Fressnapf-Filialleiterin Lucie Jung beschenkt Tierheim-Leiter Günter Leuerer. Foto: Lucie Jung

-gf- Eine schöne Bescherung gab es am ersten Arbeitstag nach den Feiertagen bei Fressnapf an der Burger Straße. Dort durfte das Tierheim Wermelskirchen seinen überbordend beladenen Gabentisch aus der Fressnapf-Wunschbaumaktion „plündern“. Die tierfreundlichen Fressnapf-Kunden hatten in der Vorweihnachtszeit so viele wertvolle Dinge gespendet, dass das Auto des Tierheims fast eine zweite Tour hätte machen müssen, um alles abzutransportieren. Und dann waren da auch noch Einkaufsgutscheine im Wert von fast 1000 Euro, mit denen das Tierheim im Laufe des Jahres all das einkaufen kann, was seine Bewohner gerade am nötigsten brauchen. Tierheim-Leiter Günter Leuerer zeigte sich von der Spendenbereitschaft der Fressnapf-Kunden und der Begleitung durch das gesamte Fressnapf-Team überwältigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Das alte Wasserwerk weckt Erinnerungen
Das alte Wasserwerk weckt Erinnerungen
Das alte Wasserwerk weckt Erinnerungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare