Ausstellung

Tiefe Furchen zeichnen Gesichter

Marie-Louise Lichtenberg, hier seinerzeit im Kreishaus mit ihrer Ausstellung „Zwischen Glück und Grauen“.
+
Marie-Louise Lichtenberg, hier seinerzeit im Kreishaus mit ihrer Ausstellung „Zwischen Glück und Grauen“.

Beate Harmels Wasser-Zyklus ergänzt Marie-Louise Lichtenbergs Fotografien in Markt 9.

Von Ursula Hellmann

8. Mai 1945 – das Datum hat auch 70 Jahre danach noch nichts an Brisanz verloren. Damit sich Diktatorenwillkür und blinde Gefolgschaft im Volk nicht irgendwann in romantische Märchen verwandelt, wählten zwei Mitglieder des Kunstvereins genau diesen Termin für den Beginn ihrer gemeinsamen Ausstellung in der Galerie Markt 9 – im Sinne des .

Marie-Louise Lichtenberg, Pädagogin an der Hauptschule, präsentiert ihre großformatigen Fotos von Menschen der Kriegsgeneration. Deren Daten – nüchtern und doch voller Schicksalsschwere – auf 20 x 30 cm reduziert, schilderten den Besuchern der Vernissage am Freitag ebenso die schreckliche Realität ihrer Vergangenheit als auch die zerfurchten Landschaften ihrer Gesichter.

Von insgesamt 36 vorhandenen Exponaten zeigte Mahnerin Lichtenberg zwölf Exemplare und legt auch ihr umfangreiches Buch „Gegen das Vergessen“ zum Verkauf aus. Seit 1976 in Wermelskirchen wohnhaft, widmete sie ihre Freizeit fünf Jahre lang der Recherche zu diesem Thema.

Ihre Spurensuche führet sie durch ganz Europa: „In jedem Land wurde die engagierte Aufarbeitung der deutschen Vergangenheit gelobt.“

Als Ergänzung zur plakativen Darstellung sind akribisch ausgeführte Bleistiftzeichnungen Beate Harmels (Bergisch Gladbach) gedacht. Ihr großes künstlerisches Thema „Wasser“ (WGA vom 8. Mai) variierte sie in sieben, nur fast ähnlichen Gemälden – Gesamtsicht „Essenz“.

Grundelement Wasser in vielschichtigen Symboliken

Grau und weiß in lebendigen „Bewegungen“, die das Grundelement Wasser in vielschichtigen Bedeutungen und Symboliken deutlich erkennen lassen.

Diese Gemeinschafts-Ausstellung ist noch bis 24. Mai geöffnet mittwochs und an Wochenenden (jeweils 15-17 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Loches-Platz: Eröffnung Anfang 2023
Loches-Platz: Eröffnung Anfang 2023
Loches-Platz: Eröffnung Anfang 2023
Ukrainischen Schülern fällt das Ankommen schwer
Ukrainischen Schülern fällt das Ankommen schwer
Ukrainischen Schülern fällt das Ankommen schwer
Alle Schüler haben die Fachoberschulreife geschafft
Alle Schüler haben die Fachoberschulreife geschafft
Alle Schüler haben die Fachoberschulreife geschafft

Kommentare