Tennisclub Grün-Weiß hofft auf die kommende Saison

Restaurant braucht neuen Pächter

-acs- Gerne würden die Mitglieder des Tennisclubs Grün-Weiß bei dem sonnigen Wetter der vergangenen Tage wieder im Freien ihrem Hobby nachgehen und Tennis spielen.

Laut Corona-Schutzverordnung wäre das – zumindest mit zwei Mann im Einzel – seit Montag auch wieder möglich. „Wir starten aber erst im April, weil die Plätze noch gar nicht fertig präpariert sind“, sagt Schriftführerin Romy vom Stein. Sie informiert auch über den neuen Vorstand des Clubs, den die Mitglieder auf einer digitalen Hauptversammlung Ende Januar wählten. Demnach ist Michael Schöpp nun 1. Vorsitzender, Adrian Koll 2. Vorsitzender, Klaus Reinhard Kassenwart, Jonas Di Lorenzo Sportwart, Malte Ottmann Jugendwart, Maik Franz Sachwart und Romy vom Stein Schriftführerin. Jochen Koll übernimmt die Führung der Mitgliederverwaltung und die Vereinsbuchführung.

Trotz Corona haben in der vorigen Saison fünf Erwachsenen-Mannschaften und drei Jugend-Mannschaften die Medenspiele 2020 erfolgreich absolviert. In allen Fällen konnte die Klasse gehalten werden und die Herren 50 freuten sich sogar über den Aufstieg in die 1. Kreisliga.

Der Tennisclub verzeichnete 2020 laut Mitteilung einen positiven Mitgliederzuwachs von 19 neuen Mitgliedern. Insgesamt besteht der Verein nun aus 207 aktiven und passiven Mitgliedern.

Etwas liegt den Mitgliedern des Tennisclubs noch am Herzen: Sie brauchen einen neuen Restaurant-Pächter für die Clubgastronomie, die auf der Anlage am Vogelsang seit Jahren rege genutzt wird. Denn nach 17 Jahren als Clubwirte des Vereins hörten Dagmar und Arno Baumeister Ende der Saison 2020 aus gesundheitlichen Gründen und aufgrund von Corona-Einbußen auf. Der Vereinsvorstand dankte ihnen bei der Abschiedsveranstaltung für die langjährige, gute Zusammenarbeit. Da nun dringend Nachfolger für die Clubgastronomie gesucht werden, bittet der Vorstand mögliche Interessenten, sich beim 1. Vorsitzenden Michael Schöpp (Tel. 01 71/2 01 47 79) zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen

Kommentare