Suzuki-Fahrer verursacht Unfall

Die Polizei berichtet am Donnerstag von einem Motorradfahrer, der am Vortag einen abbiegenden S-Max touchierte. Der 26-jährige Wermelskirchener befuhr am Mittwochnachmittag demnach mit seinem Motorrad Suzuki die Thomas-Mann-Straße in Richtung Telegrafenstraße. Vor ihm wollte eine 41-jährige Burscheiderin in ihrem Ford S-Max nach links in eine Hauseinfahrt abbiegen. Der 26-Jährige verkannte laut Polizeibericht aber die Situation und touchierte seitlich das abbiegende Fahrzeug. Seine Suzuki kippte deshalb zur Seite und landete samt Fahrer auf der Fahrbahn. Der Wermelskirchener verletzte sich aber zum Glück bei dem Sturz nur leicht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt laut Schätzung der Polizei etwa 2500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Er bringt jetzt Essen auf Rädern
Er bringt jetzt Essen auf Rädern
Er bringt jetzt Essen auf Rädern
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Im alten Möbelhaus entstehen Wohnungen
Im alten Möbelhaus entstehen Wohnungen
Im alten Möbelhaus entstehen Wohnungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare