Staudenbörse findet wieder statt

-acs- Am morgigen Samstag, 30. April, von 10 bis 12 Uhr, findet die nächste Staudenbörse vor der Evangelischen Kirche in Hünger statt. Das teilt das Organisationsteam mit. Staudenspenden können bereits ab dem heutigen Freitag an der Hecke neben der Kirche abgelegt werden. Die Staudenbörse an der Evangelischen Kirche in Hünger hat sich inzwischen zu einem Erfolgskonzept gemausert.

Die beliebte Börse, zu der es auch viele Pflanzenfreunde von auswärts nach Wermelskirchen zieht, gibt es nun schon 27 Jahre. Sie ist zweimal jährlich im Frühling und Herbst terminiert. Gäste und Organisationsteam kennen sich im Regelfall. Nicht nur überzählige Pflanzen aus heimischen Gärten werden gespendet, damit sie für einen guten Zweck verkauft werden und in einem anderen Garten die Besitzer erfreuen können. Auf der Staudenbörse tauschen die Pflanzenfreunde auch Tipps, Tricks, Kniffe und Anekdoten aus jahrzehntelanger Hobbygärtnerei aus. Informationen dazu und zu der Staudenbörse in Hünger im Allgemeinen gibt Andrea Picard vom Veranstaltungsteam telefonisch unter Tel. (0 21 96) 8 23 85.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alte Führerscheine: Behörde gibt Tipps für den Umtausch
Alte Führerscheine: Behörde gibt Tipps für den Umtausch
Alte Führerscheine: Behörde gibt Tipps für den Umtausch
Stefan Leßenich sorgt sich ums Krankenhaus
Stefan Leßenich sorgt sich ums Krankenhaus
Stefan Leßenich sorgt sich ums Krankenhaus
Wenn das Vollzeithobby zum Beruf wird
Wenn das Vollzeithobby zum Beruf wird
Wenn das Vollzeithobby zum Beruf wird
Politiker stimmen für Rhombusquartier
Politiker stimmen für Rhombusquartier
Politiker stimmen für Rhombusquartier

Kommentare