Stadtbücherei stärkt Medienkompetenz

Kathrin Ludwig, Leiterin der Bücherei, freut sich über die Anerkennung. Foto: Stadtbücherei
+
Kathrin Ludwig, Leiterin der Bücherei, freut sich über die Anerkennung.

Qualitätssiegel vom Land für die Zusammenarbeit mit Schulen

Von Markus Schumacher

„Die Stadtbücherei Wermelskirchen ist ein ausgezeichneter Bildungspartner – im doppelten Wortsinn“, schreibt Kirstin Wirtz von der Pressestelle der Stadt. Denn: „Für die langjährige engagierte Zusammenarbeit mit den Schulen vor Ort hat die Stadtbücherei jetzt vom Landesprogramm Bildungspartner NRW ein Qualitätssiegel erhalten.“

Bildungspartner NRW unterstützt seit 2005 die systematische und langfristige Zusammenarbeit von Schulen und außerschulischen Bildungs- und Kultureinrichtungen. Das gemeinsame Ziel ist die Förderung der Bildungschancen aller Kinder und Jugendlichen in NRW – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und kulturellen Prägung. Die Stadtbücherei Wermelskirchen ist schon 2006 in das Programm eingestiegen und unterhält seitdem mehrere vergleichbare Kooperationen. Nach und nach konnten alle Wermelskirchener Schulen als Kooperationspartner gewonnen werden.

Zahlreiche Programmangebote und Bibliotheksführungen – von der 1. Klasse bis zu Oberstufe –, Ausleihe von Medienboxen, dem Angebot von Sommerleseclub, Vorlesewettbewerben und Autorenlesungen zählen zu den Formen der Zusammenarbeit.

Weitere Formate sind im digitalen Bereich hinzugekommen

Kathrin Ludwig, Leiterin der Bücherei freut sich mit dem Büchereiteam über die Anerkennung des Landes. Die sehe sie als Ansporn, die Kooperationen mit den Schulen immer wieder neu mit Leben zu füllen. „Wir möchten unsere Angebote zukünftig noch stärker am Medienkompetenzrahmen ausrichten.“ So sind aktuell viele weitere Formate im digitalen Bereich hinzugekommen.

Mit dem Miniroboter Ozobot lernen Schüler ab Klasse 4 spielerisch die ersten Schritte der Robotik und des Programmierens. Die theoretischen Grundlagen werden gemeinsam erarbeitet und dann, einbezogen in die Erzählungen zweier bekannter Märchen, praktisch umgesetzt. 5. und 6. Klassen sind zur Tablet-Rallye mit der Biparcours-App eingeladen. Die Schüler müssen im Team Aufgaben lösen und Fragen rund um das Angebot der Stadtbücherei beantworten. Der Einsatz von Tablets schafft die Verbindung zwischen analogen und digitalen Medien.

Mit dem Miniroboter DASH werden die Klassen 5 und 6 an die Grundlagen der Robotik und Programmierung herangeführt. Beim Planspiel Fake-hunter für die Klassen 8 und 9 geht es um das Thema Fake News – die Schüler lernen mit Hilfe verschiedener „Fake-Prüfwerkzeuge“ Nachrichten zu überprüfen und Fake News zu erkennen. Das Team der Stadtbücherei freut sich, wenn bald Schulklassen zu Besuch kommen dürfen. Terminvereinbarung: Tel. (0 21 96) 71 04 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
In die Altenheime kehrt Normalität zurück
In die Altenheime kehrt Normalität zurück
In die Altenheime kehrt Normalität zurück
Eschbachstraße wird ab November saniert
Eschbachstraße wird ab November saniert
Eschbachstraße wird ab November saniert

Kommentare