Stadt und Sparkasse setzen über 3000 junge Bäume

-
+
-

-acs- Rainer Jahnke, Chef der Stadtsparkasse, und Bürgermeisterin Marion Lück hatten bei ihrer Pflanzaktion nahe der Coenenmühle in Dabringhausen gestern Vormittag tatkräftige Unterstützung. Die Schüler Klassen 3a und 3b der Dabringhauser Dhüntalschule waren mit ganz viel Eifer dabei. Dieser Arbeitseifer wurde auch dringend gebraucht, denn es ging schließlich darum, über 3000 junge Bäume einzupflanzen.

Wie berichtet, wollen Stadt und Sparkasse in naher Zukunft insgesamt 35 000 Bäume neu pflanzen, um dem Fichtensterben in den städtischen Wäldern entgegenzuwirken. Gestern fand somit die erste Pflanzaktion statt, weitere sollen ab Herbst wieder folgen. Denn: Im fortgeschrittenen Frühjahr und Sommer sind die Wälder für Baumpflanzungen zu trocken. Foto: Doro Siewert

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen

Kommentare