Schulung

Stadt bildet Energiescouts aus

Wie können Privathaushalte im Winter noch mehr Energie sparen ?

Um diese und andere Energie-Fragen dreht sich eine „Energiescout-Schulung“, die zur Kampagne „Wermelskirchen dreht ab“ am Dienstag, 27. September, von 16 bis 18 Uhr im Bürgerzentrum angeboten wird. Innerhalb von zwei Stunden können sich Bürger zu sogenannten „Energie-Scouts“ ausbilden lassen, die anschließend andere in deren Wohnungen dabei unterstützen, auf die Suche nach Strom- oder Wärmefressern zu gehen. „Die Idee ist dabei, dass sich die Bürgerinnen und Bürger gegenseitig unterstützen und helfen, damit wir alle gemeinsam besser durch den Herbst und Winter kommen“, sagt Bürgermeisterin Marion Lück, auf deren Initiative die Schulung für die ehrenamtlichen „Energie-Scouts“ durchgeführt wird. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum Montag, 26. September, unter t.dehnen@wermelskirchen.de an. -acs-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall mit Motorrad - Landstraße bei Halzenberg war gesperrt
Unfall mit Motorrad - Landstraße bei Halzenberg war gesperrt
Unfall mit Motorrad - Landstraße bei Halzenberg war gesperrt
Verwaltung sichert sich für Blackout ab
Verwaltung sichert sich für Blackout ab
Verwaltung sichert sich für Blackout ab
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Ein fragwürdiges Vorgehen
Ein fragwürdiges Vorgehen
Ein fragwürdiges Vorgehen

Kommentare