Meisterschaft

Sportschützen holen zwei Titel

Sina Standke wurde Zweite mit der Sportpistole. 

Bert-Ulrich Weber wird Landesverbandsmeister mit Großkaliber.

Lilly Scheithauer ist Landesverbandsmeisterin.

Einen großen Erfolg können die Sportschützen des WTV für sich verbuchten. Die WTV-Jugend gewinnt die Landesverbandsmeisterschaft. Bereits im April gewann die 15-jährige Gymnasiastin Lilly Scheithauer den Landestitel in der Disziplin Luftpistole. Nun setzte sie sich auch in der Disziplin Sportpistole (522 Ringe), sowie mit der mehrschüssigen Sportpistole an die Spitze. Damit ist sie in allen drei angetretenen Disziplinen Landesmeisterin.

Ihre Vereinskameradin Sina Standke, sie startete in der selben Altersklasse, sicherte sich mit der Sportpistole und insgesamt 452 Ringen den zweiten Platz. Mit der mehrschüssigen Luftpistole schoss sich Sina Standtke auf den ebenfalls guten dritten Platz, teilt Albert Stieglbauer von den WTV-Sportschützen mit.

Aber nicht nur die beiden Mädchen zeigten, auf welchem hohen Niveau sich die WTV-Sportschützen aktuell befinden. Vor wenigen Tagen holte Bert-Ulrich Weber einen weiteren Titel für die Sportschützen in Wermelskirchen. Er machte es in seiner Disziplin, 357 Magnum, besonders spannend. In einem packenden Finale gewann er in der Großkaliber-Disziplin und holte den Titel Landesverbandsmeister nach Wermelskirchen.

Trainiert wird auf der Schießanlage der Halle Schubertstraße am Parkplatz Joseph-Haydn-Straße. Während die Jugendlichen in den Ferien Pause haben, trainieren die Erwachsenen weiter, immer mittwochs 18.30 bis 22 Uhr und sonntags 11bis 12.30 Uhr. kam

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel