Spenden für Ukraine-Flüchtlinge

-kc- Der Vorstand der Städtepartnerschaft Wermelskirchen-Loches e. V möchte zu einer Spendenaktion aufrufen. „Da wir für die Völkerverständigung stehen, sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, die Menschen, die aus der Ukraine flüchten mussten, zu unterstützen“, sagt der erste Vorsitzende Klaus Flanhardt. „Hiermit rufen wir auf, für die Flüchtlinge in unserer Stadt zu spenden.

Wenn jeder Bürger aus unserer Stadt mindestens einen Euro spendet, kommt sicher, so hoffen wir, eine Summe zusammen, mit der ,Willkommen in Wermelskirchen’ den Flüchtlingen helfen kann. Bitte spenden Sie an: Evangelische Kirchengemeinde Wermelskirchen, IBAN: DE83 3405 1570 0000 1002 71, Verwendungszweck: WkiWk – Ukraine:“ Der Partnerschaftsverein hofft auf eine rege Beteiligung der Menschen, die sich bisher noch nicht an den Hilfsaktionen beteiligt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Grüne: Verkehrswende muss beginnen
Grüne: Verkehrswende muss beginnen
Grüne: Verkehrswende muss beginnen
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Hühnermobil beherbergt 20 Tiere
Hühnermobil beherbergt 20 Tiere
Hühnermobil beherbergt 20 Tiere
Opa und Enkel teilen Liebe zu Eipringhausen
Opa und Enkel teilen Liebe zu Eipringhausen
Opa und Enkel teilen Liebe zu Eipringhausen

Kommentare