Spenden für Flüchtlinge aus der Ukraine

Spenden für Flüchtlinge aus der Ukraine. Foto: Dirk Hohlmann
+
Spenden für Flüchtlinge aus der Ukraine.

Gemeinsam mit der Hilfsorganisation Bergisch Land Hand in Hand e.V. organisierte die Pohlhauserin Sabrina Aperte einen Spendenaufruf für die Ukraine. Mit ins Boot geholt wurde dabei die Jugendabteilung von Tura Pohlhausen, so dass die Spenden am Sportplatz abgegeben werden konnten, und zusätzlich floss der Erlös der dort verkauften Waffeln und Würstchen anlässlich eines F-Jugendspiels in die Spendenkasse.

255 Euro konnten eingenommen werden, wovon die Remscheiderin Petra Köser von „Bergisch Land Hand in Hand“ ebenso überwältigt war wie von der Vielzahl der gespendeten sinnvollen Waren. Diese wurden schließlich, zusammen mit weiteren abgegeben Waren, bei Sabrina Aperte in einem Transporter abgeholt und dienen nun als Erstausstattung für die angekommenen Flüchtlinge aus der Ukraine. Und Dirk Hohlmann betont: „Eine tolle Aktion, die ein weiteres Beispiel für die große Hilfsbereitschaft für die Ukraine ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Grüne Asche könnte Alternative sein
Grüne Asche könnte Alternative sein
Grüne Asche könnte Alternative sein

Kommentare