Brücke in Hünger

SPD fordert Lösung von der Stadt

Der Antrag der SPD-Fraktion sei „nach vielen Gesprächen mit Anwohnern und Bürgern“ zustande gekommen, sagte Jochen Bilstein in der Ratssitzung.

Die Stadt möge sich um eine Lösung kümmern: Es geht um die Baustelle an der Autobahnbrücke Hünger. Weil dort die Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Burg kommen, nicht Richtung Innenstadt fahren können, hatten sich viele Anwohner beschwert. Die Verwaltung will nun noch mal Kontakt zur Autobahn GmbH aufnehmen. Eine Ampelanlage sei aber aus verschiedenen Gründen nicht möglich, erklärte der Technische Beigeordnete Thomas Marner. Unter anderem, weil ein Rückstau, der bis zur Autobahn reiche, nicht zulässig wäre. Bürgermeisterin Marion Lück sagte, sie wisse, worin die Schwierigkeiten bestünden, erklären müsse das aber der Bauherr, also die Autobahn GmbH. Der Antrag soll im Ausschuss weiter diskutiert werden. -acs-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Wunschbaum steht wieder im Rathaus
Wunschbaum steht wieder im Rathaus
Geschichtsverein bleibt optimistisch
Geschichtsverein bleibt optimistisch
Geschichtsverein bleibt optimistisch
Um welche Straße handelt es sich?
Um welche Straße handelt es sich?
Um welche Straße handelt es sich?

Kommentare