Schutz vor Betrug im Internet

Polizei informiert

-ms- Anlässlich des „Safer Internet Day“ hat die Polizei Rhein-Berg am Dienstag, 9. Februar, von 15 bis 17 Uhr eine Infohotline eingerichtet. Dort könne man sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich Cybercrime informieren und erfahren, wie man sich vor Internet-Betrügern schützen kann.

Leider gelinge es Tätern immer wieder, sich in fremde Konten einzuhacken – Cybermobbing, Cybergrooming, Drive-by-download, Kettenbriefe, Phishing, oder vermeintliche „Support“-Anrufe sind nur einige Stichwörter. Auch Passwörter werden aufgrund ihrer Unsicherheit leider oft überwunden. Die vom LKA initiierte Kampagne „Mach dein Passwort stark!“ bietet wertvolle Tipps und Tricks für ein sicheres Passwort: Kriminalhauptkommissar Rüdiger Heil wird am 9. Februar unter Tel. (0 22 02) 2 05-4 34 für Fragen rund um das Thema Cybercrime zur Verfügung stehen.

www.mach-dein-passwort-stark.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV
Rüde Akeno möchte gerne gefallen
Rüde Akeno möchte gerne gefallen
Rüde Akeno möchte gerne gefallen
Der „Gelbe Schein“ wird elektronisch
Der „Gelbe Schein“ wird elektronisch
Der „Gelbe Schein“ wird elektronisch

Kommentare