Wetter

Schnee: Polizei meldet 74 Unfälle im Kreis

Schnee am Donnerstagmorgen.
+
Schnee am Donnerstagmorgen.

Am Donnerstag legten Schnee und Eis den Verkehr in Wermelskirchen lahm.

Wermelskirchen. Ganz schön viel Schnee kam da runter am Donnerstagmorgen. Und heute soll noch mal etwas hinzukommen. Was die einen freute, war für die Autofahrer im Kreis eher eine Herausforderung. Bis 11.30 Uhr am Vormittag verzeichnete die Polizei Rhein-Berg 74 Unfälle, davon fünf mit Personenschaden. „Insgesamt ist aber alles recht glimpflich verlaufen, es war eben ein recht starker Wintereinbruch“, sagte eine Sprecherin der Polizei auf Nachfrage.

Das Tückische sei gewesen, dass der Schnee nicht gleich am frühen Morgen einsetzte, sondern es erst glatte Straßen und Schneegestöber gab, als der Berufsverkehr schon in vollem Gange war. Und es schneite kreisweit. Auch in Bergisch Gladbach und im Südkreis wurde es weiß. acs

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auf die Samenmischung kommt es an
Auf die Samenmischung kommt es an
Auf die Samenmischung kommt es an
Kurz notiert
Kurz notiert
Dr. Schliermann: Gewalt hat lebenslange Folgen
Dr. Schliermann: Gewalt hat lebenslange Folgen
Dr. Schliermann: Gewalt hat lebenslange Folgen
Hautarzt Harke geht nach 33 Jahren
Hautarzt Harke geht nach 33 Jahren
Hautarzt Harke geht nach 33 Jahren

Kommentare