SAW kommt ohne Kredite aus

Abwasserbetrieb

-sng- Auch wenn „gewisse Positionen naturgemäß hochgerechnet“ seien, befindet sich der Städtische Abwasserbetrieb (SAW) entsprechend dem Wirtschaftsplan für das laufende Jahr im „planmäßigen Vollzug“. Das berichtete Stadtkämmerer Dirk Irlenbusch, der gemeinsam mit Tiefbauamtsleiter Harald Drescher den Städtischen Abwasserbetrieb führt, auf der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses SAW.

Demnach hat der Betrieb bislang in diesem Jahr keine Darlehen aufgenommen. „Wir haben die Fremdkapitalquote deutlich reduziert“, kommentierte Irlenbusch. Allerdings: Wenn die Kanalsanierungsmaßnahme im Einzugsgebiet des Klärwerks Solingen-Burg starte, könne eine Kreditaufnahme zum Jahresende möglich sein. Weitere könnten dann im Jahr 2022 folgen. Und das mache angesichts der nach wie vor niedrigen Zinsen aus wirtschaftlicher Sicht auch Sinn.

wermelskirchen.buergerinfo-abwasser.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sturmböen sorgen für kleinere Feuerwehreinsätze
Sturmböen sorgen für kleinere Feuerwehreinsätze
Sturmböen sorgen für kleinere Feuerwehreinsätze
Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
„Wir wünschen uns ein echtes Miteinander“
„Wir wünschen uns ein echtes Miteinander“
„Wir wünschen uns ein echtes Miteinander“
Rat beschließt „Top Ten“ für Wohngebiete
Rat beschließt „Top Ten“ für Wohngebiete
Rat beschließt „Top Ten“ für Wohngebiete

Kommentare