Rotes Kreuz bittet zur Blutspende

Mit Anmeldung

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Ortsgruppe Wermelskirchen, lädt wieder zum Blutspenden ein: für Dienstag, 15. Juni, in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr ins Bürgerzentrum in der Innenstadt. Und für Montag, 21. Juni, von 15 bis 19 Uhr in die Dabringhauser Mehrzweck-halle.

Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst alle, die Blut spenden möchten, sich vorab über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website

spenderservice.net

oder folgenden Link:

terminreservierung.blutspendedienst-west.de/m/40150625

eine persönliche Blutspendezeit zu reservieren. So könne jeder ohne Wartezeit und unter den höchstmöglichen Hygienestandards Blut spenden. „Jede Blutspende ist ein unverzichtbarer Teil der Krankenversorgung“, unterstreicht das Team des Blutspendedienstes. Ärzte benötigen auch in Pandemie-Zeiten Blutpräparate bei OPs oder zur Behandlung von chronisch Kranken.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Eifgen: Bürger wollen neues Verfahren
Eifgen: Bürger wollen neues Verfahren
Eifgen: Bürger wollen neues Verfahren

Kommentare