Reparaturcafé ist wieder geöffnet

-acs- Seit Beginn der Corona-Pandemie findet das Reparaturcafé in der Stadtbücherei an der Kattwinkelschen Fabrik nicht mehr in gewohnter Form statt. Die Mitglieder treffen sich nicht mehr zum Reparieren der Geräte vor Ort. Aber das Angebot, defekte Geräte wieder in Schuss zu bringen, besteht vonseiten der Ehrenamtler dennoch weiterhin. Sie erledigen die Reparaturen zu Hause.

Am kommenden Donnerstag, 16. Dezember, nimmt das Team des Reparaturcafés wieder in der Zeit von 16 bis 18 Uhr Geräte in der Bücherei der Katt für eine externe Reparatur entgegen. Allerdings gilt es für die Besucher, einige Regeln zu beachten. Um einen Besucherstau und längere Wartezeiten zu vermeiden, muss eine Voranmeldung per E-Mail bis zum morgigen Mittwoch um 16 Uhr mit folgenden Angaben erfolgen: Name, Anschrift, Telefonnummer, Geräteart und Hersteller, festgestellter Fehler oder Schaden, gewünschter Termin zur Ablieferung des Gerätes zwischen 16 und 18 Uhr in der Stadtbücherei. Die Helfer schicken dann eine Bestätigung zurück. Die Organisatoren weisen darauf hin: Bitte beachten Sie die aktuelle 2G-Zutrittsregel für die Bücherei und das Café und bringen Sie die notwendigen Dokumente und Ihren Ausweis mit.

vom.stein@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eskalation nach Wildunfall in Wermelskirchen
Eskalation nach Wildunfall in Wermelskirchen
Eskalation nach Wildunfall in Wermelskirchen
Firma Dönges spendet ans Foodsharing-Team
Firma Dönges spendet ans Foodsharing-Team
Firma Dönges spendet ans Foodsharing-Team
„Die Stadt muss eine Lösung finden“
„Die Stadt muss eine Lösung finden“
„Die Stadt muss eine Lösung finden“

Kommentare