Remscheiderin fährt betrunken Auto

-acs- Wegen Trunkenheit am Steuer muss sich eine 53-jährige Remscheiderin jetzt verantworten. Am Abend des 5. November kontrollierten Einsatzkräfte die Frau laut aktuellem Polizeibericht mit ihrem Pkw in Wermelskirchen Ostringhausen. Die Polizeibeamten stellten bei ihrer Kontrolle offenbar fest, dass die Fahrerin alkoholisiert war. Der Grund für die Kontrolle:

Zuvor war die Remscheiderin bereits einer anderen Verkehrsteilnehmerin durch unsichere Fahrweise aufgefallen. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Frau erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Auf ihren Führerschein muss die Remscheiderin zudem erst einmal verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Männer leben christliche Werte
Männer leben christliche Werte
Männer leben christliche Werte
Gastronomin: „Vor allem emotional ist es kaum tragbar“
Gastronomin: „Vor allem emotional ist es kaum tragbar“
Gastronomin: „Vor allem emotional ist es kaum tragbar“

Kommentare