Regierung überprüft Betriebe

Saisonarbeitskräfte

Wegen der hohen Ansteckungsgefahr in der Corona-Pandemie hatte die Landesregierung Nordrhein-Westfalen im Jahr 2020 alle Arbeitgeber, die Beschäftigte in Gemeinschaftsunterkünften unterbringen, verpflichtet, diese Unterbringung anzuzeigen. Auch in diesem Jahr wurden wieder nahezu alle Betriebe mit Gemeinschaftsunterkünften von der Gewerbeaufsicht der Bezirksregierung Köln überprüft. Das teilt der Kreis mit. Demnach wurden 92 landwirtschaftliche Betriebe mit zum Teil mehreren Unterkünften einer genauen Arbeitsschutzüberprüfung unterzogen. Die Ergebnisse der Betriebskontrollen seien positiv und bestätigen das Überwachungsergebnis aus dem Jahr 2020. Bei den kontrollierten landwirtschaftlichen Betrieben seien nur bei zwei Betrieben gravierende Mängel festgestellt worden. Es habe größtenteils keine strukturellen Defizite bei der Umsetzung von Arbeitsschutz-, Hygieneschutz- und Infektionsschutzmaßnahmen gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Senioren wollen moderne Themen angehen
Senioren wollen moderne Themen angehen
Senioren wollen moderne Themen angehen
Bei diesem Konzert führt der Orgelwurm Regie
Bei diesem Konzert führt der Orgelwurm Regie
Bauhof ist auf den Winter vorbereitet
Bauhof ist auf den Winter vorbereitet
Bauhof ist auf den Winter vorbereitet

Kommentare