Reetz ziehen zurück: Sie nicht Vize - er nicht mehr im Vorstand

(sn). Die SPD-Fraktion hat auf ihrer konstituierenden Sitzung die personellen Weichen für die kommenden Jahre gestellt. "Bei der Wahl aller Vorstandspositionen gab es Einstimmigkeit", heißt es in einer Presseerklärung.Wiedergewählt wurden Fraktionsvorsitzender Jochen Bilstein, sein Stellvertreter Bernhard Schulte sowie als Beisitzer und Schatzmeister Theo Fürsich.

Neu im Vorstand vertreten sind als weitere Beisitzer Petra Weber und Professor Jürgen Scherkenbeck. Dr. Ralf Reetz stand nicht mehr für den Fraktionsvorstand zur Verfügung.

Christel Reetz ließ am Donnerstagabend schriftlich verlauten, dass sie für das Amt der Stellvertretenden Bürgermeisterin nicht mehr zur Verfügung stehe.

Bilstein: "Damit wurden Überlegungen hinfällig, sie seitens der SPD-Fraktion und nicht auf der Liste der

'Regenbogenfraktionen' in der Sitzung des Rates am kommenden Montag zur Wahl vorzuschlagen."

Christel Reetz erklärte am Freitag gegenüber der Presse, dass sie für das Amt der Stellvertretenden Bürgermeisterin nicht mehr zur Verfügung stehe. "Ich bitte insbesondere diejenigen um Verständnis", schreibt sie, "die mich zum 'Durchhalten' ermutigt hatten."

Das Angebot des Bürgermeister-Bündnisses, mit der SPD eine Liste für Christel Reetz als 1. Vertreterin zu bilden, löste "eine zum Teil heftige Diskussion aus". Während sie dafür zur Verfügung gestanden hätte, lehnte die große Mehrheit der SPD-Fraktion das ab (WGA vom 8. Oktober).

Christel Reetz bedankt sich für die ihr öffentlich wie persönlich entgegengebrachten "Sympathiebekundungen, Zustimmungen und Wertschätzungen". Neuerliche Gespräche in der SPD-Fraktion hätten aber zu ihrem Entschluss der endgültigen Absage geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Wermelskirchener sammeln 225 000 Euro für Jugendfreizeitpark
Wermelskirchener sammeln 225 000 Euro für Jugendfreizeitpark
Wermelskirchener sammeln 225 000 Euro für Jugendfreizeitpark

Kommentare