Rathaus verschärft Maßnahmen

3G-Regel

Die 3G-Regel gilt ab Montag, 29. November, auch für Besucher des Rathauses. Das teilt die Verwaltung mit. Heißt: Ab kommender Woche benötigen Bürger für einen Besuch im Rathaus oder im Bürgerbüro nicht nur einen Termin, sondern müssen zusätzlich auch nachweisen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Außerdem ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. „Durch die stark ansteigenden Coronazahlen möchten wir so die Besucherinnen und Besucher und auch die Mitarbeitenden der Verwaltung besser schützen“, erklärt Bürgermeisterin Marion Lück.

Für das Quellenbad, die Stadtbücherei und die Kattwinkelsche Fabrik würden voraussichtlich kurzfristig weitere, verschärfende Regelungen auf Basis der dann geltenden Corona-Schutzverordnung getroffen, heißt es in dem aktuellen Schreiben der Stadt. Die entsprechenden Informationen gibt die Verwaltung kurzfristig bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreis will dezentrale Impfstelle eröffnen
Kreis will dezentrale Impfstelle eröffnen
Kreis will dezentrale Impfstelle eröffnen
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
Herbert Reul hat keine Zeit zu verlieren
Herbert Reul hat keine Zeit zu verlieren
Herbert Reul hat keine Zeit zu verlieren
Corona: Inzidenz jetzt bei 318,8
Corona: Inzidenz jetzt bei 318,8
Corona: Inzidenz jetzt bei 318,8

Kommentare