Verkehr

Radfahrer dürfen Einbahnstraße nun in beide Richtungen nutzen

Die Schilder sind angebracht, jetzt warten die Radfahrer nur noch auf besseres Wetter.
+
Die Schilder sind angebracht, jetzt warten die Radfahrer nur noch auf besseres Wetter.

Gegenläufige Nutzung der Carl-Leverkus-Straße

Wermelskirchen. Was die Stadtverwaltung nach einer Anfrage der Redaktion Ende August erläuterte, ist jetzt vollzogen worden: Die Carl-Leverkus-Straße ist für den gegenläufigen Radverkehr freigegeben worden. Die entsprechenden Hinweisschilder wurden aufgehängt – einmal an der unteren Carl-Leverkus-Straße, wo die Einbahnstraße beginnt, und einmal oben an der Einfahrt.

Die Kehrtwende in der Stadtverwaltung war erst im Laufe des Sommers erfolgt, nachdem die Brüder Manfred und Günter Bansen, zwei auch im ADFC aktive Radfahrer, im April 2021 einen Bürgerantrag gestellt hatten, Radverkehr auch gegen die Einbahnstraße zu erlauben. Hintergrund war der Entwurf einer neuen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung, die ermöglichen sollte, zu erlauben, das Radfahrer in einer Einbahnstraße in beiden Richtungen fahren. Zu dem Zeitpunkt war das Befahren von Auto- und Lieferverkehr wie auch Radverkehr nur von der Telegrafenstraße möglich.

Im April 2021 einigten sich die Antragsteller mit der Stadtverwaltung, den Antrag ruhen zu lassen, bis die Verwaltungsvorschrift rechtskräftig wird. Während der Entscheidungsfindung stellte die Stadtverwaltung fest, dass dieser Bürgerantrag nicht in einen Ausschuss gehört. Die verkehrsrechtliche Anordnung ist eine ureigene Sache der Verwaltung, stellte der Technische Beigeordnete Thomas Marner fest.

Die Autofahrer werden sich umstellen müssen – zumal nur das kleine Zusatzschild „Gegenläufiger Radverkehr“ an einem Laternenmast an der Telegrafenstraße hängt. Beim Abbiegen an diesem doch neuralgischen Punkt mit viel Fußgängerverkehr dürfte so mancher dieses kleine Zusatzschild hoch unter dem Einbahnstraßen-Richtungsschild übersehen, denn das Augenmerk liegt in der Regel auf den Fußgängern. Aber: Auf der Carl-Leverkus-Straße ist ja nur Tempo 20 erlaubt. Angesichts der nun entgegenkommenden Radfahrer sollte hier vorsichtig gefahren werden. tei

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Für Hausmeister ändert sich die Arbeit
Für Hausmeister ändert sich die Arbeit
Für Hausmeister ändert sich die Arbeit
„Alex Mania“ wird zum Facebook-Star
„Alex Mania“ wird zum Facebook-Star
„Alex Mania“ wird zum Facebook-Star
So entsorgen Sie Elektroschrott richtig
So entsorgen Sie Elektroschrott richtig
So entsorgen Sie Elektroschrott richtig

Kommentare