Quarantäne für Geflügel in der Stadt

Überwachungszone

-acs- Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in Wipperfürth hat der Kreis auch in Teilen der Gemeinde Kürten und der Stadt Wermelskirchen eine Überwachungszone eingerichtet. In dieser Überwachungszone bestehe nun eine Stallpflicht für Hausgeflügel, schreibt der Kreis in einer aktuellen Mitteilung. Unmittelbar nach der Bekanntmachung des Falls in Wipperfürth hätten bereits viele Geflügelhalter im Kreis ihre Bestände beim Veterinäramt neu angemeldet. Alle weiteren Halter von Hausgeflügel, die bisher nicht beim Veterinäramt oder der Tierseuchenkasse gemeldet sind, werden gebeten, dies noch nachzuholen.

Die genauen Grenzen der Überwachungszone finden Betroffene unter der Internetadresse https://t1p.de/irl4, weitere Informationen zur Geflügelpest sind zusammengestellt unter:

https://www.rbk-direkt.de/Dienstleistung.aspx?dlid=4309

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbruch in Kita an der Jahnstraße
Einbruch in Kita an der Jahnstraße
Einbruch in Kita an der Jahnstraße
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Fußgänger auf der A1 von Lkw erfasst und tödlich verletzt
Fußgänger auf der A1 von Lkw erfasst und tödlich verletzt
Fußgänger auf der A1 von Lkw erfasst und tödlich verletzt
Fußballhelden spenden für die DKMS
Fußballhelden spenden für die DKMS
Fußballhelden spenden für die DKMS

Kommentare