Verein

Premiere des Tanztheaters am 3. Februar

Heiße Szene im Café Hilde – auch eine Inszenierung des Vereins „Grenzfrei kreativ“.
+
Heiße Szene im Café Hilde – auch eine Inszenierung des Vereins „Grenzfrei kreativ“.
  • Susanne Koch
    VonSusanne Koch
    schließen

Der Verein Grenzfrei Kreativ probt mit Flüchtlingen aus der Ukraine und Afrika.

Wermelskirchen. Der Verein Grenzfrei Kreativ wird im 3. Februar Premiere feiern. Denn ein langgehegter Wunsch der Aktiven ist für den Verein in Erfüllung gegangen. „Als ein Verein, der sich als inklusiv, integrativ und generationenübergreifend versteht, hegen wir schon lange den Wunsch, ein kulturelles Angebot, mit Kindern die Fluchterfahrung haben, umzusetzen“, sagt Regisseurin Monica Barata. „Diese Idee formulierten wir bei dem Förderprogramm ‚Sonnenstunden‘. Dieses Förderprogramm ist eine Initiative der Kulturstiftung der Länder, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Kulturstiftung der Länder, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Ministerium für Kunst und Wissenschaft in NRW, der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur in Sachsen-Anhalt und privaten Spendern.“

Das Outdoor und Märchenprojekt wurde als so gut empfunden, dass Grenzfrei Kreativ die Fördergelder bekommen hat. „Nun setzten wir, in Zusammenarbeit mit der Grundschule Dhünn und der Dhünntalschule Dabringhausen, unser Kinder-Tanz-Theater, um“, sagt Monica Barata. Das Stück heißt „Sofias Traumland“. Insgesamt machen 13 Kinder aus der Ukraine und Nord Afrika mit.

Im Januar werden noch Durchlaufproben gemacht

„Wir haben gerade, mit viel Freude und einem Dolmetscher, gemeinsam mit den Kindern, in einem Blockprojekt das Tanz-Theater Stück umgesetzt“, sagt die Regisseurin. „Nach den Winterferien treffen wir uns noch mal im Januar für Durchlaufproben und haben anschließend Generalprobe.“

Die Premiere ist am 3. Februar 2023, voraussichtlich in der Turnhalle der Dhünntalschule in Dabringhausen. „Dort können die Theater-Kinder ihr Projekt vor allen Klassenkameraden und natürlich den Eltern vorstellen“, sagt Monica Barata. „Natürlich darf Zuschauen wer möchte und am 3. Februar um 13 Uhr Zeit und Lust hat.“

Der Verein Grenzfrei kreativ e.V. möchte ein kreativer Ort für alle sein, die sich in darstellender, musizierender, tanzender Kunst, wieder finden. Angesprochen werden soll jeder, der mit Begeisterung gestaltet, inszeniert, fotografiert, oder dessen Herz für Bühnendekoration oder Bühnentechnik schlägt. Das Konzept richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung, Kinder, Jugendliche, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Fluchterfahrung und bürgerschaftlich Engagierte.

Tel.: (0 21 96) 8 35 37

Standpunkt von Susanne Koch: Ein Plus für die Kinder

susanne.koch@rga.de

Dem Verein Grenzfrei Kreativ ist es zu verdanken, dass die Flüchtlingskinder aus der Ukraine und aus Afrika in einem Tanz-Theater-Projekt sinnvoll eingebunden sind. Mit dem Förderprogramm Sonnenstunden konnte Regisseurin Monica Barata dafür sogar Fördergelder gewinnen.

Auch hier zeigt sich wieder, welche Bedeutung das Ehrenamt hat. Denn ohne ehrenamtliches Engagement wäre auch dieses Tanz-Theater-Projekt nicht möglich. Und dabei tut das den Kindern gut, bringt sie gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit auf andere Gedanken und zusätzlich fördert es noch Beweglichkeit, Kreativität und natürlich auch Selbstvertrauen. Alles Dinge, die die Kinder für ihre Zukunft brauchen werden.

Das Stück heißt „Sofias Traumland“. Ein schöner Titel für eine ausgesprochene gute Sache. Ich wünsche dem Tanz-Theater-Projekt und den Kindern ganz viele Zuschauer, damit es in die Welt getragen wird.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Übler Streich? Puppenkopf baumelt von Brücke in Wermelskirchen
Übler Streich? Puppenkopf baumelt von Brücke in Wermelskirchen
Übler Streich? Puppenkopf baumelt von Brücke in Wermelskirchen
Neue App: Der Weg zum Wildfleisch aus der Region
Neue App: Der Weg zum Wildfleisch aus der Region
Neue App: Der Weg zum Wildfleisch aus der Region
Ein Pkw brennt in Eifgen aus
Ein Pkw brennt in Eifgen aus
Ein Pkw brennt in Eifgen aus
L 409: Sperrung ab Neuenweg
L 409: Sperrung ab Neuenweg

Kommentare