Polizei stoppt 24-Jährigen

Wie die Polizeibehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises mitteilt, haben Beamte nach Hinweisen eines Zeugen am vergangenen Samstag gegen 17.45 Uhr einen 24-Jährigen mit seinem VW auf der Straße Preyersmühle angehalten. Er war zuvor durch ungewöhnliche Fahrmanöver aufgefallen, bei denen er auch in den Gegenverkehr geraten war. Im Verlauf der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Leverkusener das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln lenkte, heißt es in der Mitteilung. In der Folge wurde dem 24-Jährigen eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Übrigens: Den Fuß vom Gas nehmen sollten die Wermelskirchener spätestens am Mittwoch. Da wird in Neuenhöhe kontrolliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Anwohner entdeckt Spuren in Neuenflügel
Anwohner entdeckt Spuren in Neuenflügel
Anwohner entdeckt Spuren in Neuenflügel
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Max geht jetzt sehr gern spazieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare