Sicherheit

Polizei informiert über Einbruchsschutz

Seit gestern ist die Kampagne zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls unter dem Motto „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ gestartet.

Parallel zum „Tag des Einbruchschutzes“ findet das Aktionswochenende vom 28. bis 30. Oktober passend zur Zeitumstellung statt. „Die Zeitumstellung ist oft eine Art ´Kick-Off-Veranstaltung´ für Einbrecher“, betont Peter Liening, Leiter des Fachkommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz bei der Polizei Bergisch Gladbach.

In der gesamten Woche werden Polizeiteams des Fachkommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz in diversen Wohngebieten im Kreis präsent sein und die Bürger aktiv und präventiv ansprechen und sensibilisieren.

Zudem können sich Bürger zu Themen rund um den Einbruchschutz, aber auch zu Themen wie Betrugsdelikten kostenlos von der Polizei beraten lassen. Dafür stehen die polizeilichen Experten am Freitag, 28. Oktober ab 9 Uhr im Rewe-Markt an der Viktoriastraße zur Verfügung und am Samstag, 29. Oktober, ab 10 Uhr in der Rhein-Berg-Galerie in Bergisch Gladbach. „Unabhängig davon hat man immer die Möglichkeit, sich von uns kostenlos beraten zu lassen“, so Peter Liening. Infos unter Tel. (0 22 02) 2 05-444 bei der Polizei Rhein-Berg. -acs-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Neuer Beigeordneter ist gefunden
Neuer Beigeordneter ist gefunden
Neuer Beigeordneter ist gefunden
St. Michael feiert seinen Kirchturm
St. Michael feiert seinen Kirchturm
St. Michael feiert seinen Kirchturm

Kommentare