Polizei informiert im Impfzentrum

Betrugsfälle

Die Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis macht mit Informationsmaterial im Impfzentrum in Bergisch Gladbach auf die Maschen von Betrügern aufmerksam. Das teilten Sprecher der Behörde am Dienstag mit. „Leider hat die Corona-Pandemie die präventive Polizeiarbeit deutlich ausgebremst und so bot das Impfzentrum eine ideale Möglichkeit, die Menschen trotz Kontaktbeschränkungen zu erreichen“, heißt es in dem Schreiben. Daher sollen nun vor allem Senioren angesprochen und erneut sensibilisiert werden. Dazu hat das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz die Präventionsbroschüre „Im Alter sicher leben“ ausgelegt. Darüber hinaus wird auf den Großbildschirmen des Impfzentrums ein Kurzfilm gezeigt, der die gängigsten Kriminalitätsphänomene noch einmal anschaulich darstelle. Außerdem mache die Polizei auf die landesweite Kampagne „Mach dein Passwort stark“ aufmerksam.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Lebenshilfe bietet PCR-Tests an
Lebenshilfe bietet PCR-Tests an
Diese Ferien sind zum Lernen da
Diese Ferien sind zum Lernen da
Diese Ferien sind zum Lernen da

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare