Pkw rast gegen eine Mauer

-ms- Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 30-jähriger Wermelskirchener. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios offensichtlich ungebremst gegen eine Mauer. Zeugen hatten zuvor beobachtet, dass das Fahrzeug mit aufheulendem Motor bis zur Kollision viel zu schnell über den Parkplatz fuhr.

Die Feuerwehr musste das Dach des Fahrzeugs abtrennen, um den Fahrer befreien zu können. Der war nicht ansprechbar und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. An der Mauer entstand nur leichter Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Sturm: Feuerwehr verzeichnet 22 Einsätze
Sturm: Feuerwehr verzeichnet 22 Einsätze
Sturm: Feuerwehr verzeichnet 22 Einsätze
Kurz notiert
Kurz notiert
Kurz notiert

Kommentare