Picco hat sein Futter zum Fressen gern

Picco ist freundlich und verschmust. Foto: Gisela Groll
+
Picco ist freundlich und verschmust. Foto: Gisela Groll

Zuhause gesucht

-nal- Picco kam im vergangenen Oktober aus Wermelskirchens Partnertierheim in Rumänien ins Tierheim am Aschenberg. Der ca. 55 Zentimeter große, kastrierte Mischlingsrüde ist mit seinen ungefähr fünf Jahren ein Hund in den besten Jahren. „Er zeigt sich hier sehr freundlich und verschmust und geht prima an der Leine mit“, sagt das Tierheim-Team. Mit Hündinnen ist Picco meist verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. „Picco ist ein toller Hund, der leider, sobald es um Futter oder andere Lebensmittel geht, sämtliche Manieren vergisst“, schreibt das Tierheim-Team. Darum sollte seine neue Familie kinderlos sein und bereits über Hundeerfahrung verfügen. Wer Picco gerne kennenlernen möchte, besucht ihn einfach täglich in der Zeit von 11 bis 14 Uhr im Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1. Telefonischer Kontakt unter Tel. (0 21 96) 56 72.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Phishing: Betrüger stehlen Wermelskirchener Tausende Euro
Phishing: Betrüger stehlen Wermelskirchener Tausende Euro
Phishing: Betrüger stehlen Wermelskirchener Tausende Euro
Der „Gelbe Schein“ wird elektronisch
Der „Gelbe Schein“ wird elektronisch
Der „Gelbe Schein“ wird elektronisch
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV

Kommentare