Pegel der Dhünn ist wieder gesunken

-lho- Die Pegelstände an den Messstellen entlang der Dhünn sind nach dem Wochenende wieder gesunken. Das geht aus aktuellen Informationen des Hochwasserportals des zuständigen Wupperverbands hervor. Demnach lägen die Pegelstände sowohl in Manfort als auch Hummelsheim deutlich unter den Schwellwerten für Hochwasseralarm und Hochwasserwarnung und ungefähr auf gleicher Höhe wie vor einer Woche. Am Freitag und Samstag war es wegen anhaltender Regenfälle und schnell schmelzendem Schnee zu Hochwasser gekommen. Beispielsweise überflutete die Dhünn Teile der Knochenmühle in Wermelskirchen. Daher mussten Technisches Hilfswerk (THW) und Feuerwehr anrücken. Zwischen 16 und 20 Uhr am Freitag transportierten die Helfer rund 800 Sandsäcke dorthin, wie das THW Wermelskirchen im sozialen Netzwerk Instagram mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ab heute wird die Kölner Straße saniert
Ab heute wird die Kölner Straße saniert
Ab heute wird die Kölner Straße saniert
Hallenbad nimmt den Betrieb wieder auf
Hallenbad nimmt den Betrieb wieder auf
Hallenbad nimmt den Betrieb wieder auf
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis

Kommentare