Offener Ganztag: In Hünger geht es rhythmisch und bunt zu

-
+
-

-resa- Mit einem kräftigen Trommelschlag begrüßten die Grundschüler am Freitag ihr Publikum: Nach einer Woche Training zeigten die Kinder des Offenen Ganztags auf der Wiese am Gemeindehaus Hünger ihr Können. Afrikanische Rhythmen und Tänze, lustige Moderationen und Spiele: Das Publikum freute sich über den klangvollen Einsatz der Kinder. Trommeltrainer Arnd Dalbeck hatte jeden Vormittag mit den Kindern im Offenen Ganztag geübt, die Jungen und Mädchen hatten T-Shirts und Masken gestaltet.

All das konnten sie nun bei ihrem großen Auftritt präsentieren. Foto: Jürgen Moll

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
Sechs Granaten per Sprengung beseitigt
Sechs Granaten per Sprengung beseitigt
Sechs Granaten per Sprengung beseitigt
Personalnot: Kita-Mutter lindert die größten Probleme
Personalnot: Kita-Mutter lindert die größten Probleme
Personalnot: Kita-Mutter lindert die größten Probleme
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen

Kommentare