Landesehrenpreis erhalten

Preis bestätigt: Lebensmittel von Daum und Eickhorn haben eine hohe Qualität

Ute Eickhorn, Gerrit Schneider und Rainer Eickhorn (v. l.) freuen sich über die erneute Auszeichnung.
+
Ute Eickhorn, Gerrit Schneider und Rainer Eickhorn (v. l.) freuen sich über die erneute Auszeichnung.

Das Wermelskirchener Unternehmen gehört zu einem der 80 ausgezeichneten Unternehmen.

Von Stephan Singer

Wermelskirchen. Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen hat 80 Unternehmen aus verschiedenen Branchen der nordrhein-westfälischen Ernährungswirtschaft mit dem „Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW“ ausgezeichnet. Dazu gehört auch Wurst- sowie Fleischwaren Daum und Eickhorn aus Wermelskirchen. Neben dem Kriterium der reinen Qualität des Lebensmittels selbst, werden mit dem Landesehrenpreis auch die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen, die tarifgerechte Bezahlung, das Engagement für Nachhaltigkeit oder die Nutzung eines Umweltmanagementsystems honoriert.

Silke Gorißen, Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz: „Eine gute und gesunde Ernährung ist das A und O und ein gesamtgesellschaftliches Ziel. Dafür setzen sich alle 80 Unternehmen ein, die mit dem Landesehrenpreis für Lebensmittel ausgezeichnet werden. Ob kleine Backstube, erfolgreicher Mittelständler oder international agierendes Unternehmen mit Stammsitz in NRW: Sämtliche Preisträger stehen für eine hohe Qualität von Lebensmitteln. Sie haben ebenfalls gemeinsam, dass sie ihren Beschäftigten gute Bedingungen im Betrieb bieten und die Nachwuchsförderung stets im Blick behalten. Zudem setzen sich alle für Umwelt und Nachhaltigkeit ein. All das sind entscheidende Faktoren, um mit dem Landesehrenpreis für Lebensmittel prämiert zu werden.“

Der Ehrenpreis wird jährlich verliehen

Weitere Voraussetzung für die Verleihung des Landesehrenpreises ist, dass die Unternehmen im selben Jahr eine Auszeichnung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in Gold für mindestens eines ihrer Produkte erhalten haben.

Der Ehrenpreis wird jährlich durch das Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW verliehen. Mit dabei sind Produzenten von Fleisch- und Wurstwaren, von Brot- und Backwaren, von Bier, Spirituosen, alkoholfreien Getränken, Süßwaren ebenso wie von Milchprodukten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause

Kommentare