Touren

Neustart für den „Hungrigen Dellmann“

Andrea Hilverkus-Kazakov (l.), Führerin beim „Hungrigen Dellmann“, mit Jasmin Riemann und Sabine Stolz bei „Nikolaus on tour“.
+
Andrea Hilverkus-Kazakov (l.), Führerin beim „Hungrigen Dellmann“, mit Jasmin Riemann und Sabine Stolz bei „Nikolaus on tour“.

Marketingverein bietet 2023 wieder schmackhafte Touren an.

Wermelskirchen. „Die Saison 2022 ist gut gelaufen, nun gehen wir in die Planung für die Touren im neuen Jahr“, sagt Andrea Hilverkus-Kazakov vom Team des Marketingvereins „Wir in Wermelskirchen“ (WiW). Nach zwei Jahren Corona-Pause war es zu Jahresbeginn auch für die Stadtführerin der Touren „Hungriger Dellmann“ ein Neustart. Nun bereitet sie die kulinarischen Rundgänge für das Jahr 2023 vor und verspricht schon jetzt: „Es wird einige Neuerungen geben.“ Sprich: Neue Lokalitäten kommen hinzu, Angebote werden neu kreiert oder die bewährten Teilnehmer bringen Neues auf den Teller.

An zwölf Terminen zwischen Ende März und Ende Oktober nimmt Andrea Hilverkus-Kazakov Einheimische und Touristen im kommenden Jahr wieder mit auf die schmackhaften Touren, die Hunger auf Wermelskirchen, die heimische Gastronomie und Produkte machen. Getreu dem Motto: „Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst“, gibt es verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten.

Die Tour soll mehr Appetit auf Wermelskirchen machen

Drei bis vier Stunden lang wird auf historischen oder gegenwärtigen Spuren der Stadt gewandelt. Gespickt mit Anekdötchen und Geschichtchen macht der „Hungrige Dellmann“ Appetit auf Wermelskirchens Handel, vielseitiges Gewerbe oder eben auf abwechslungsreiche Gastronomie. War sie zu Beginn ihrer Touren selbst überrascht und angetan von der Vielfalt in unserer Stadt, sagt die Stadtführerin heute: „In Wermelskirchen gibt es allerhand, was man probiert haben muss.“ Ob bergische oder internationale Küche, die Stadt der Dellmänner habe einiges zu bieten.

Mit Audiogeräten ausgestattet gehen Paare, Familien, Freunde oder auch Kollegen auf Tour.

„Weil sich die Stadtführung auch bestens als Geschenk eignet, kann man sich schon jetzt um terminunabhängige Gutscheine kümmern“, meint WiW-Schriftführerin Inga Manderla: „Wir vom Vorstand freuen uns, dass der ‚Hungrige Dellmann‘ so gut angenommen wird.“

Gutscheine sind in der WiW-Geschäftsstelle an der Telegrafenstraße erhältlich (Stückpreis: 49 Euro (Kinder ermäßigt)). Für die Tour-Termine ist eine Anmeldung erforderlich. Die Touren starten jeweils an der WiW-Geschäftsstelle.

www.wiw-marketing.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Extra-Büro für Wohngeld-Anträge schließt wieder
Extra-Büro für Wohngeld-Anträge schließt wieder
Extra-Büro für Wohngeld-Anträge schließt wieder
Abiturientin engagiert sich in Afrika
Abiturientin engagiert sich in Afrika
Abiturientin engagiert sich in Afrika
Jemima hat die Zeit bei „The Voice Kids“ enorm weitergebracht
Jemima hat die Zeit bei „The Voice Kids“ enorm weitergebracht
Jemima hat die Zeit bei „The Voice Kids“ enorm weitergebracht
Zählscheine: Gewinnliste in Ihrem WGA
Zählscheine: Gewinnliste in Ihrem WGA
Zählscheine: Gewinnliste in Ihrem WGA

Kommentare