Neuer Bürgerbus wird am Freitag eingeweiht

-gf- Am kommenden Freitag, 26. November, ist es so weit: Im Beisein von Bürgermeisterin Marion Lück und Dr. Marcel Frank, Geschäftsführer der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK), nimmt Wolfgang Craen, Vorstandsmitglied des Bürgerbusvereins, den neuen Bürgerbus offiziell in Empfang. Das Besondere an dem Basisfahrzeug Volkswagen Crafter: Dieser wurde zu einem Niederflurwagen umgebaut und verfügt über breite elektrische Türen und eine Rampe.

„Das macht den Einstieg noch einfacher“, freut sich Wolfgang Craen. Insbesondere für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sei dieses Fahrzeug ein absoluter Gewinn. Zusätzlich gibt es auch einen Platz für die Befestigung eines Rollstuhls. „Das gab es zuvor in unseren Fahrzeugen noch nicht“, berichtet Craen, der auch die Halterungen für Rollatoren als großen Gewinn ansieht. Die rund 30 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer des Vereins können sich zudem über einen „Toten-Winkel-Assistenten“ im Außenspiegel freuen. Jeder Fahrgast kann von seinem Sitzplatz aus seinen Haltewunsch aktivieren.

Das Land NRW fördert die Anschaffung des neuen Bürgerbusses mit 70 000 Euro. „Die RVK ist langjähriger Partner des Bürgerbusvereins, hat die Förderung beantragt und das Fahrzeug beschafft“, erklärt Dr. Marcel Frank.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Ferdinando Erba singt im Bierhahn
Ferdinando Erba singt im Bierhahn
Ferdinando Erba singt im Bierhahn
Vorfreude auf die Wermelskirchener Musik-Tour ist groß
Vorfreude auf die Wermelskirchener Musik-Tour ist groß
Vorfreude auf die Wermelskirchener Musik-Tour ist groß
Statt auf Jamaika singt Ferdi im Bierhahn
Statt auf Jamaika singt Ferdi im Bierhahn
Statt auf Jamaika singt Ferdi im Bierhahn

Kommentare