Neuemühle lädt ein zum Erleben von Geschichte

Führung in Wermelskirchen

Der Verein Landschaft und Geschichte e. V. präsentiert am Freitag, 8. April, eine der wenigen erhaltenen Bergischen Mühlen. Bernd Kaden führt zu interessanten Stellen in der großen Anlage der denkmalgeschützten und sehenswert restaurierten, ehemaligen Kornmühle.

Im malerischen Landschaftsschutzgebiet Eifgenbachtal haben sich Reste der Wiesenbewässerung sowie Obergraben, Fischteiche und ein ehemaliger Gondelteich erhalten. Die Mühlentechnik und der riesige Königswinterer Holzbackofen mit seinen Gerätschaften sowie historischen Dokumenten können wieder in der Mühle gezeigt werden. Dieser Backofen wurde vor wenigen Jahren durch die Familie Büngen restauriert und wird seitdem jeden Monat einmal betrieben, so auch am 8. April.

Es handelt sich um eine Kulturveranstaltung mit 3G und Maskenpflicht. Die Kosten liegen bei 7 Euro pro Person. Aufgrund der Sperrung der Brücke vor der Neuemühle von Emmingausen kommend wird empfohlen, die Anfahrt über die L 157 und Hinterhufe zu nutzen.

Anmeldung und rechtzeitige Bestellungen bitte auf der Internetseite oder per Mail:

www.LuGeV.de

bernd_kaden@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Grüne: Verkehrswende muss beginnen
Grüne: Verkehrswende muss beginnen
Grüne: Verkehrswende muss beginnen
Feierabendmarkt: Genießer trotzen dem Gewitter
Feierabendmarkt: Genießer trotzen dem Gewitter
Feierabendmarkt: Genießer trotzen dem Gewitter
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt

Kommentare