Nächster Stammtisch im Eifgen

Spannende Themen

Michael Dierks von der Kulturinitiative Haus Eifgen macht sich bereit. Er ist fest entschlossen, seinen Kultursommer am Haus Eifgen im Grünen stattfinden zu lassen. Vorher wird es noch einen Kulturstammtisch geben – am Dienstag, 25. Mai. „Je nach Infektionslage lassen wir ihn entweder als Präsenz- oder Hybridveranstaltung oder vollständig digital als Zoom-Meeting stattfinden“, kündigt Dierks an.

Thema unter den Mitgliedern werden zuvorderst die anstehenden Öffnungsschritte sein. „Wie können die Auflagen umgesetzt und kontrolliert werden? Können wir auf unsere Stadt angepasste Informationen zur Pandemiesituation erarbeiten, die vielleicht zentral online aktualisiert werden?“, nennt Dierks Fragen, um die es gehen wird. Weitere Themen werden das Stadtjubiläum, der Stand der Dinge bei der Suche nach einem Kulturmanager und das alte Eifgenbad sein.

Mehr unter www.kultin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Eifgen: Investor tritt kein zweites Mal an
Kreis liefert Vorschläge für Radverbindung aus dem Dorf
Kreis liefert Vorschläge für Radverbindung aus dem Dorf
Kreis liefert Vorschläge für Radverbindung aus dem Dorf
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Kasse warnt vor Unterversorgung
Kasse warnt vor Unterversorgung
Kasse warnt vor Unterversorgung

Kommentare