Gesundheit

Nachfrage nach vierter Corona-Impfung ist gering

Zentren des Kreises bleiben zu – Niedergelassene Ärzte decken Bedarf.

Von Lena Steffens

Im Rheinisch-Bergischen Kreis ist die Sieben-Tage-inzidenz unverändert hoch. Gesundheitsministerium und Stiko diskutieren bereits seit Tagen über eine vierte Impfung gegen das Coronavirus. Bisher wird diese nur Personen ab 70 Jahren und Risikogruppen empfohlen. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich vor wenigen Tagen auch für eine Empfehlung für Menschen unter 60 oder 70 Jahren ausgesprochen. Über das Thema Immunisierung macht man sich bei den zuständigen Stellen des Rheinisch-Bergischen Kreises derzeit noch keine Gedanken.

Auf Anfrage unserer Redaktion erklärt Nina Eckardt vom Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises: „Die Impfstellen bleiben aufgrund der derzeit geringen Nachfrage geschlossen. Die Nachfrage kann momentan von den niedergelassenen Ärzten gedeckt werden.“ Bei Bedarf könne das Angebot kurzfristig wieder erweitert werden. „Dies wird dann rechtzeitig bekannt gegeben“, sagt Eckardt.

Bestünde zum Winter hin dann eine höhere Nachfrage nach dem Corona-Impfstoff, werde man sich nach den Empfehlungen der Stiko richten, erklärt Eckardt weiter. Diese empfiehlt derzeit, nur Personen ab 70 Jahren und Risikopatienten zu immunisieren. „Es liegt im Ermessen des jeweiligen Arztes, von dieser Empfehlung in Einzelfällen abzuweichen“, heißt es beim Kreis.

Eine Impfung verteilen dürften neben den Hausärzten auch Betriebsmediziner, Impfzentren, Apotheken und weitere Leistungserbringer, die die Impfkampagne unterstützen. Verimpft würden „die bislang bekannten Impfstoffe“, die auch in ausreichender Zahl vorhanden seien, bestätigt der Kreis. „Neue Impfstoffe, adaptiert an die erste Omikron-Variante, sind in der Entwicklung. Zu näheren Informationen, an wen diese dann gegebenenfalls priorisiert verimpft würden, liegen uns bisher keine Erkenntnisse vor.“ Der Bundesgesundheitsminister erwartet für den frühen Herbst vier neue Impfstoffe.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Autor Olaf Link recherchiert im Bergischen
Autor Olaf Link recherchiert im Bergischen
Autor Olaf Link recherchiert im Bergischen
Sein Ziel ist der Iron Man in Roth
Sein Ziel ist der Iron Man in Roth
Sein Ziel ist der Iron Man in Roth

Kommentare