Motorradfahrer verunglückt in Dhünn

-acs- Glück im Unglück hatte am Freitagabend laut Polizeibericht ein Motorradfahrer bei der Fahrt auf der L 409 in Wermelskirchen, Höhe Dhünn-Halzenberg. Der 43-jährige Mann aus Burbach kam aus Richtung Kürten und fuhr Richtung Dhünner Ortskern. Auf der Kurvenstrecke geriet er mit seinem Zweirad offensichtlich in ein Schlagloch und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Kleinlaster eines 21-jährigen Remscheiders.

Dabei verletzte er sich zum Glück nur leicht. Der Sachschaden bei den beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich laut Schätzung der Polizei auf etwa 5000 Euro, an dem Motorrad des Mannes entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
Firma Tente: Helfer im Flutgebiet aktiv
Firma Tente: Helfer im Flutgebiet aktiv
Firma Tente: Helfer im Flutgebiet aktiv
Eins hat sich nicht geändert: Ingo Mueller will helfen
Eins hat sich nicht geändert: Ingo Mueller will helfen
Eins hat sich nicht geändert: Ingo Mueller will helfen

Kommentare