Mobilität

Mit dem Rollator im Bus klarkommen

Am 18. September wird wieder zum Rollator-Tag eingeladen.

Am Rollator-Tag werden Nutzerinnen und Nutzer im sicheren Umgang mit Rollatoren im Bus geschult. Trainiert wird am Sonntag, 18. September, von 13 bis 17 Uhr das Ein- und Aussteigen, das Bremsen, das Hinsetzen und das Aufstehen mit einem Rollator in einem RVK-Bus an der Bushaltestelle, Telegrafenstraße 29-33, in Wermelskirchen.

Für die Menschen, die auf einen Rollator angewiesen sind, hilft das Sicherheitstraining auf jeden Fall, auch ohne Auto länger eigenständig zu bleiben. Gezeigt wird auch der tote Winkel, der oft durch die falsche Einschätzung zu gefährlichen Situationen oder gar Unfällen führt. Am Rollator-Tag mit dabei ist auch der Bürgerbus-Verein, der seinen neuen Niederflurbus vorstellt. Auch hier wird das Ein- und Aussteigen mit dem Rollator geübt. Außerdem gibt es viele praktische Tipps, wie beispielsweise der mitgeführte Rollator sicher verstaut werden kann. Darüber hinaus werden Fragen zur Streckenführung der Busse beantwortet und es gibt weitere Beratungen zu den Bus-Fahrplänen. Der Besuch des Rollator-Tags ist für alle Interessenten kostenlos, und er kann ohne Anmeldung besucht werden. -kc-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Autor Olaf Link recherchiert im Bergischen
Autor Olaf Link recherchiert im Bergischen
Autor Olaf Link recherchiert im Bergischen
Sein Ziel ist der Iron Man in Roth
Sein Ziel ist der Iron Man in Roth
Sein Ziel ist der Iron Man in Roth

Kommentare