Langsamer Audi sorgt für Stau

-nal- Einer Streifenwagenbesatzung ist am frühen gestrigen Sonntagmorgen gegen 0.15 Uhr auf der Straße Tente ein entgegenkommender Audi aufgefallen. Dieser war auffallend langsam fahrend unterwegs und hatte bereits mehrere Fahrzeuge hinter sich angestaut. Die Beamten mussten den Audi überholen und zum Stillstand bringen, da der 43-jährige Fahrzeugführer zuvor nicht auf Signale zum Anhalten reagiert hatte.

Der offensichtlich alkoholisierte Mann aus Bad Münstereifel räumte während der Kontrolle den Alkoholkonsum ein, teilt die Kreispolizeibehörde mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Im Rahmen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wurde dem 43-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sechs Lehrlinge fangen neu in der Sparkasse an
Sechs Lehrlinge fangen neu in der Sparkasse an
Sechs Lehrlinge fangen neu in der Sparkasse an
Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität soll nicht abebben
Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität soll nicht abebben
Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität soll nicht abebben
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare