Kulturprojekte in der Region gesucht

-acs- Wer voller Ideen für Kunst und Kultur in der Region ist, kann sich über die Förderung durch das Regionale Kultur Programm NRW informieren. Darauf weist der Kreis hin. Gesucht werden Projektideen, die von Kooperationen aus mindestens drei Partnern aus mindestens zwei Städten oder Gemeinden entwickelt wurden. Das Projekt sollte einen Bezug zur Region haben,

zum Beispiel durch das Thema oder die Wahl der Mitwirkenden. Auch die Initiierung von kulturellen Netzwerken wird gefördert. Das Regionale Kultur Programm bietet eine 50-prozentige Förderung mit NRW-Landesmitteln und bei ehrenamtlich arbeitenden Kulturvereinen die Anerkennung des bürgerschaftlichen Engagements als Eigenleistung. Außerdem gibt es eine Beratungs- und Unterstützungsleistung. Die Frist für eine Antragstellung ist der 30. September. Eine Beratung vor Antragstellung ist Pflicht. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Koordinierungsbüro ist ratsam, am besten schon dann, wenn das Projekt noch eine Idee ist. Kontakt unter:

Koordinierungsbüro Bergisches Land: Meike Utke, Tel. (0 21 04) 99 20 71, Mail: info@kultur-bergischesland.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
CVJM Hünger veranstaltet Trödel
CVJM Hünger veranstaltet Trödel
CVJM Hünger veranstaltet Trödel

Kommentare